DEKAN-ERNST-SCHULE

Eltern

Die Schultüte

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstand in Thüringen und Sachsen der Brauch, Schulanfängern den ersten Tag in der Schule zu versüßen. Diesen Brauch findet man übrigens nur im deutschen Sprachraum. Heutzutage werden in vielen Kindergärten gemeinsam mit den Eltern Schultüten gebastelt. Womit soll denn nun die Schultüte gefüllt werden?

Auf jeden Fall: Geben Sie Ihrem Kind keine Zuckertüte. Denken Sie an die Zähne Ihres Kindes und halten Sie Maß mit süßem Naschwerk.

Geeignet sind:

Aber auch:

Setzen Sie sich einen vernünftigen finanziellen Rahmen. Die Tüte muss ja nicht prall gefüllt sein, denn es gibt ja auch noch Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke!

Und: Füllen Sie die Tüte nicht nur mit Schulmaterial.

Zum Seitenanfang