DEKAN-ERNST-SCHULE

Rund ums Buch >>> Die Vorstadtkrokodile

Was ich gut fand

Die Vorstadtkrokodile sind leicht zu lesen und sehr spannend geschrieben. Im Buch werden Vorurteile gegen Ausländer und behinderte Menschen behandelt und aufgezeigt, wie man anders mit diesen Menschen umgehen kann. Dadurch regt es dazu an, darüber nachzudenken, wie sich diese Menschen fühlen, und sein eigenes Verhalten zu überprüfen. Marias Verhalten finde ich toll, als sie die Feuerwehr verständigt, sich um Kurt kümmert und die Jungs zur Ordnung ruft (z. B. als Kurt mal muss). Ich finde gut, dass Kurt sich nicht dadurch entmutigen lässt, dass er nicht laufen kann, und dass er sich immer zu helfen weiß, dass er sogar mutiger ist als die Krokodiler mit ihrer Mutprobe, obwohl er sich weniger bewegen kann. Es gefällt mir auch, dass Kurt sich mit seiner Mutter berät, wenn er nicht mehr weiter weiß und dass die Mutter ihm zuhört und Ratschläge gibt.

Anne-Catherine Greiner

Zum Seitenanfang