DEKAN-ERNST-SCHULE

Rund ums Buch >>> Die Vorstadtkrokodile

Die Unterschiede vom Buch und Film

  1. Bei der Mutprobe, wo Hannes auf das Dach klettern muss, ist eine kaputte Stelle am Dach, wo ein Zettel darauf liegt. Da steht drauf: Beeile dich.
  2. Oben auf dem Dach steht Hannes, anstatt zu sitzen.
  3. Kurt alarmiert die Feuerwehr, weil er es durch sein Fernrohr sieht. Eigentlich alarmiert Maria die Feuerwehr.
  4. Es gucken alle Krokodiler zu, wie Hannes vom Dach geholt wird. Im Buch ist es nicht so.
  5. Die Hütte der Krokodiler ist im Film als Baumhaus dargestellt.
  6. Die Krokodiler bekommen einen Brief, dass sie die Hütte abreißen sollen. Im Buch ist die Hütte auf einmal kaputt.
  7. Hannes soll sich bei Kurt bedanken, weil er die Feuerwehr angerufen hat.
  8. Das Haus hat keine Rampe, um den Rollstuhl hochzuschieben.
  9. Kurt erzählte gleich seiner Mutter, wie er die Einbrecher nachts gesehen hat.
  10. Kurt sah die drei Diebe mit ihren Mopeds in der Ziegelei. 
  11. Kurt will nicht freiwillig zu der Hütte der Krokodiler. Hannes nimmt ihn einfach mit.
  12. Kurt geht in die Kneipe. Dort kommen die drei Diebe. Sie bestellen Bier und Schnaps. Weil Kurt zu ihnen hinguckt, wirft einer von den Dreien ein Bier. Kurt bückt sich, und dann bekommt ein anderer Mann das Bier ab und fängt mit den Dreien Streit an (Kurt lacht).
  13. Die Hütte in der Ziegelei ist nicht in der Trockenhalle, sondern im Freien.
  14. Auf dem Platz vor der Ziegelei wächst Gras.
  15. Den Tresor gibt es nicht. Dafür gibt es Holzlatten.
  16. An der Antenne des einen Mopeds sind nicht nur ein paar rote Bändchen, sondern auch ein Fuchsschwanz.
  17. Die Diebe sind auch auf dem Minigolfplatz bei den Krokodilern.
  18. Olaf verlangt zwölf Freikarten, damit sie den Minigolfbesitzer nicht anzeigen, weil er   angeblich Körperverletzung gemacht haben soll.
  19. Die Krokodiler trinken in ihrer neuen Hütte in der Ziegelei Alkohol (Wein).
  20. An einer Stelle in dem Film regnet es, obwohl es gar nicht regnen soll.
  21. Die Krokodiler beobachten die drei Diebe im Bürohaus drinnen, wie sie die gestohlenen   Sachen herausholen.
  22. Frank zerbricht vor lauter Wut die Pfeile von Kurt.
  23. Die Diebe verstecken sich dann in einer alten Scheune mitten auf dem Feld.

Immanuel Reidick

Zum Seitenanfang