DEKAN-ERNST-SCHULE

Unterricht >>>Schülerrat

Die Arbeit des Schülerrates im 2. Halbjahr

Der Schülerrat ist eine Gruppe von ausgewählten Kindern, die sich einmal in der Woche treffen um verschieden Dinge zu besprechen, die die Schule betreffen. Aus jeder Klasse werden zwei Kinder gewählt, die an den Schülerratssitzungen teilnehmen.

Wenn Probleme auftreten, wie z.B. dreckige Schülertoiletten, Steine werfen oder Müll auf dem Schulgelände, setzen wir uns zusammen, beraten und suchen gemeinsam Möglichkeiten die Probleme zu lösen und machen daraus ein Monatsthema, wie z.B. „Ich werfe keine Steine.“

Manchmal basteln wir Hinweisschilder für unser Monatsthema oder suchen zusammen Ideen wie wir unsere Schule noch schöner und besser machen können.

So entstand vor kurzem beispielsweise unsere „Tausch-Wunsch -und Schenkbörse“. Das ist eine Wand, an der man Spielzeug zum Tausch anbieten kann, Wünsche anbringen oder etwas Verschenken kann.

In den letzten Wochen haben wir uns überlegt wie unterschiedlich die Kinder an unserer Schule sind und wie wir es trotzdem schaffen können gemeinsam so gut zu lernen. Dazu hat Finn N. ein Piratenschiff gemalt, in welches wir unsere Gedanken aufschreiben wollen. Sie zeigen wie unterschiedlich wir Kinder sind und was wir alles können. Wenn alles fertig ist, soll das Piratenschiff unser Symbol für die Schwerpunktschule sein: Vielfalt macht stark!

Auch für unseren Bolzplatz war eine neue Regel nötig, denn es gab dort immer wieder Streit. Wir haben gemeinsam entschieden, dass alle Kinder vom Platz runter müssen, wenn es zu viel Streit gibt.

Jetzt verabschieden auch wir Schülerratskinder uns in die Ferien!

JANNA HOCK KLASSE 3D

Zum Seitenanfang